Total: 0.00
Total: 0.00

Die besten psychedelischen Dokumentarfilme

124.00

Compare

Description

Die besten psychedelischen Dokumentarfilme

Was gibt es Schöneres, als sich am Ende des Tages zu entspannen und zu entspannen, als sich einen Dokumentarfilm anzusehen, insbesondere einen über unser Lieblingsthema, Psychedelika?

Diese umwerfenden Dokumente nehmen uns mit auf eine aufschlussreiche Reise: Von den Ursprüngen psychoaktiver Pflanzen und Substanzen bis hin zur spirituellen, kulturellen und medizinischen Verwendung von Psychedelika heute ist für jeden etwas dabei.

Wenn Sie also Ihr Herz wärmen und Ihren Geist nähren möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere beste Auswahl an sechs psychedelischen Dokumentarfilmen … Das Tolle ist, wir haben Links gefunden, damit Sie diese bequem zu Hause kostenlos ansehen können: -)

.

 

.

.

.

.

.

DMT – Das Geistermolekül

.

Dieser bewegende Dokumentarfilm basiert auf dem Buch und der Forschung von Dr. Rick Strassman. Von 1990 bis 1995 führte Strassman klinische Studien zu DMT durch und die Ergebnisse waren überwältigend.

.

Der Dokumentarfilm enthält bewegende Interviews von Studienteilnehmern. Sie sprechen über tiefe Göttlichkeitsgefühle und Nahtoderfahrungen.

.

An der Forschung beteiligte Wissenschaftler untersuchen den Zusammenhang zwischen DMT und dem Penisdrüse und wie sie mit persönlicher spiritueller Erfahrung zusammenhängt.

.

Kein Wunder, dass der Dokumentarfilm „The Spirit Molecule“ heißt … er vereint Wissenschaft und Spiritualität in einem einzigen Konzept.

.

Joe Rogan leistet bei der Moderation des Dokumentarfilms hervorragende Arbeit und enthält auch Graham Hancock, ein britischer Schriftsteller und Journalist, der für seine pseudowissenschaftlichen Theorien über antike Zivilisationen, Erdveränderungen, Steindenkmäler oder Megalithen bekannt ist , veränderte Bewusstseinszustände, alte Mythen und astronomische oder astrologische Daten aus der Vergangenheit.

.

.

.

Neuronen ins Nirvana

Neurons to Nirvana gibt uns einen großartigen, detaillierten Einblick in die therapeutischen Vorteile von Säure, Psilocybin, Marihuana und MDMA. Es folgt der Reise der Psychedelika durch die westliche Gesellschaft. Ausgehend von der Gegenkultur und dem Verbot in den sechziger und siebziger Jahren. Durch die jüngste Durchbrüche in der psychedelischen Forschung zur Unterstützung von Menschen mit Depressionen, Traumata am Lebensende und PTBS.

.

Es enthält alle Ikonen aus den Bereichen der psychedelischen Forschung, darunter Rick DoblinRowland GriffithsDennis Mckenna und David Nutt. Und wir haben viel gelacht über die alten Aufnahmen der amerikanischen Anti-Drogen-Propaganda in dieser Dokumentation. Anscheinend hat Marihuana in den sechziger Jahren Menschen getötet!

.

Um synthetische Psychedelika herzustellen, müssen Sie einen chemischen Syntheseprozess durchlaufen. Dies geschieht durch eine oder mehrere chemische Reaktionen, die aus einfacheren Materialien eine Verbindung erzeugen. Der Prozess ist künstlich. Dabei werden keine psychedelischen Pflanzen oder Pilze verwendet.

.

Es gibt andere synthetische Psychedelika, die ein Chemiker im Labor erfindet. Dabei handelt es sich um Chemikalien, die es in der Natur nicht gibt. Einige davon gibt es schon seit einiger Zeit (z. B. MDMA und 2CB), während andere neuer sind. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sich mit diesen ungetesteten Substanzen befassen.

.

.

Peyote bis LSD – Eine psychedelische Odesse

.

Dies ist eine fantastische Dokumentation des History-Kanals. Es behandelt das Leben eines der ersten Ethnobotaniker Richard Evan Schultes. Sie nennen ihn den psychedelischen Indiana Jones und er verdient diesen Titel.

Seine Suche nach natürlichen psychedelischen Pflanzen führte ihn durch wilde Dschungel und Regenwälder. Er wurde von einem Nazi-Sympathisanten ausgebremst und stand unter strenger Beobachtung der CIA. Seine frühen Abenteuer ebneten den Weg für die psychedelische Revolution, die in den sechziger Jahren die Welt veränderte.

Dieser Dokumentarfilm lässt seine Reise durch Mexiko und Südamerika noch einmal Revue passieren und konzentriert sich auf den traditionellen Gebrauch natürlicher Psychedelika in Gemeinden.

Wir können schamanische Heilzeremonien und alte Rituale sehen, die auf heiligen, psychedelischen Pflanzen basieren.

Obwohl dieser Dokumentarfilm in Bezug auf die aktuelle medizinische Forschung etwas veraltet ist, ist es großartig zu sehen, wie Psychedelika in einem traditionellen Umfeld therapeutisch eingesetzt werden.

Wir lieben auch die Aufnahmen der frühen psychedelischen Pioniere wie Huxley und Hoffman in diesem Dokumentarfilm.
..

Schmutzige Bilder

.

.

Alexander Shulgin ist bekannt als Godfather of MDMA und dieser Dokumentarfilm wirft einen berührenden Blick auf sein Leben und Werk. Er gilt als einer der größten Chemiker unserer Zeit. Und er stellte nicht nur die ersten Proben von MDMA her, sondern er schuf auch mehr als 200 andere Arten psychedelischer Substanzen.

.

Dirty Pictures gibt uns einen intimen Einblick in Shulgin und seine Frau Ann, die ihr ganzes Leben damit verbracht haben, den Einsatz von Psychedelika zur Heilung und Selbstentwicklung zu fördern. In der Dokumentation sehen wir Shulgins selbstgebautes Labor und es ist offensichtlich, dass er eher ein magischer Alchemist als ein durchschnittlicher Chemiker ist. In der Dokumentation lernen wir auch einige lustige Psychedelika-Wissenschaftler kennen. Und es gibt uns einen guten Einblick in die Wissenschaft und Testverfahren hinter psychoaktiven Substanzen.

.

 

Ein neues Verständnis: Die Wissenschaft von Psilocybin

.

.

.

Dieser Dokumentarfilm untersucht die Wirkung einer Psilocybin-unterstützten Therapie auf todkranke Patienten und Patienten am Lebensende.

.

Wie Sie sich vorstellen können, ist es sehr bewegend, wenn unheilbare Patienten ihre Ängste und Befürchtungen vor dem bevorstehenden Lebensende offenbaren.

.

Aber mit der Psilocybin-unterstützten Therapie erlebten unheilbare Patienten eine Änderung ihrer Einstellung zum Tod. Es half ihnen, Schuldgefühle und Bedauern zu überwinden und in ihren letzten Monaten Frieden zu finden.

.

Dies ist eine großartige Dokumentation, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie alles sehen möchten, was mit Psilocybin-unterstützte Therapiesitzung. Darin können wir den gesamten Prozess von Anfang bis Ende miterleben. Vom ersten Auswahlprozess bis hin zur Nachbetreuung.

……

.

Magische Medizin

.

Dieser Dokumentarfilm folgt einigen der ersten klinischen Psilocybin-Studien in Großbritannien zur Behandlung von Depressionen. Dies war ein bahnbrechender Versuch, der den Weg für weitere Forschung ebnete und von Dr. Robin Carhart-Harris vom Imperial College in London durchgeführt wurde.

.

Der Dokumentarfilm folgt den Erfahrungen von drei Prozessteilnehmern. Einige von ihnen leiden seit 18 Jahren an Depressionen.

Durch die Psilocybin-unterstützte Therapie werden sie ermutigt, sich mit vergangenen Traumata auseinanderzusetzen und Wunden aus ihrer Vergangenheit zu heilen. Aber nicht nur die Teilnehmer kämpfen mit der Bewältigung ihrer Probleme.

Dieser Dokumentarfilm zeigt auch, wie schwierig es für Wissenschaftler war, Gelder und Genehmigungen für die Forschung zu bekommen.

Doch das Ergebnis des Versuchs übertraf alle Erwartungen. Und es hat den Grundstein für weitere klinische Untersuchungen von Psilocybin gelegt.

.

Fazit

.

Da haben Sie sie also, unsere 6 besten psychedelischen Dokumentarfilme, die Sie an einem regnerischen Tag unterhalten. Wenn überhaupt, zeigen sie uns, dass es wirklich eine aufregende Zeit ist, wenn es um Psychedelika geht. Sie werden von den persönlichen Geschichten berührt und fasziniert sein, herauszufinden, wie Psychedelika wirken. Und wenn Sie damit fertig sind, werden Sie ein wirkliches Verständnis aller psychedelischen Dinge haben, und wir hoffen, dass Sie zu der Erkenntnis gelangen, dass diese Entheogene heilig sind und verantwortungsbewusst und mit großer Achtung verwendet werden sollten.

 

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Die besten psychedelischen Dokumentarfilme”

Your email address will not be published. Required fields are marked *